[ ultra ]   V I O L E T T A

 

Aktuelles - Newsletter - Termine - Domina Ausbildung - Workshops - Sklavenvermittlung

Portrait & Referenzen - Geschichten - Feedback - Berichte - Presse - Paar- und Sexualberatung

 

Feedback

 

Andreas (Übungsobjekt), Domina Ausbildungstage im November 2015

Im November durfte ich als Übungsobjekt an drei Tagen bei einem Ausbildungs Training für angehende Dominas bei Violetta teilnehmen. Am Anfang wusste ich nicht was mich dort erwarte würde.

Doch schon nach den ersten Minuten fühlte ich mich sehr wohl und ein Gefühl des Vertrauens stellte sich bei mir ein. Bei den ersten Übungen der Ladies am ersten Tag spürte ich bereits die gute Einweisung und auch wie Violetta die Theorie so vermittelt hat, das die Umsetzung der Techniken den angehenden Ladies leicht von der Hand ging und auch wir, die Übungsobjekte unseren Spaß hatten.

Im Laufe der nächsten Übungen stand Violetta den Ladies immer mit Rat und Tat zur Seite und hat damit auch den Lernenden das nötige Selbstbewusstsein vermittelt. Mit jedem weiteren Tag wurde ganz klar die sehr gute Unterweisung der Ladies spürbar. Ich als Übungsobjekt/Sklave bin sehr dankbar das ich teilnehmen durfte und möchte als Abschluss nur sagen, wenn alle angehenden Dominas so eine Anleitung und Ausbildung bekommen würden, dann wäre es für Subs gefahrloser sich einer Lady auszuliefern.

Andreas, ein Übungsobjekt und Spielzeug der Ladies

 

B., Domina Ausbildungstage im April 2015

Liebe Violetta, ich möchte mich nochmal für Deine tolle und umfassende Einführung in die Welt professioneller Dominas bedanken. Es war perfekt, und Deine liebevolle und zugewandte Art haben mich beeindruckt. Ich bin zwar mit meinem geplanten neuen "Nebenjob" noch nicht weitergekommen, aber ich weiß jetzt in welche Richtung ich gehen möchte.

Das bei Dir Geübte vertiefe ich momentan noch auf privater Ebene, mit Hilfe der schönen Bondageseile und etwas Equipment, das ich mir inzwischen angeschafft habe. Sobald ich mich etwas sicherer und erfahrener fühle, werde ich den Sprung in die Professionalität wagen. Dir wünsche ich weiterhin viel Spaß und Erfolg mit Deinen Ausbildungen. Da mich Hypnose auch interessiert, sehen wir uns ja vielleicht bei einem Deiner Seminare nächstes Jahr.

Viele Grüße aus der niederbayerischen Provinz, B.

 

Nocandy, DominaTraining Step I und II, im Februar 2015

Vielen Dank für den tollen Workshop am Wochenende, der mich weitergebracht und sehr viel Spaß gemacht hat. Mir hat Deine herzliche, unaufgeregte und souveräne Art sehr imponiert. Bin immer noch ganz beschwingt von den inneren Bildern, die ich von dem Wochenende mitgenommen habe. Herzlichen Dank auch an die beiden gut ausgewählten Übungsobjekte (A. ist ja ein richtiges Schätzchen *g*). So einen Workshop mache ich gerne mal wieder bei Dir!

 

Jasmin, Domina Ausbildungstage Teil 1, im Oktober 2014

Bei mir dauert es manchmal länger, bis ich eine neue Erfahrung verdaut habe. Und eine ganz besondere Erfahrung waren deine Ausbildungstage für mich! Sie haben großen Spaß gemacht, mich viel gelehrt und mir auch gezeigt, wie viel ich schon wusste (aber irgendwie nicht richtig einsetzen konnte). Du hast uns ein unglaublich menschenfreundliches und lebenslustiges Verständnis von gewerblicher Dominanz vorgelebt und bist wunderbar auf all die praktischen Kleinigkeiten eingegangen, die uns bewegten. Am Lehrreichsten waren die Praxisnachmittage, in denen wir durchaus schon von der Kreativität des dominanten Spiels kosten durften und dir mit angehaltenem Atem zugesehen haben, wenn du gespielt hast. Das waren die Elemente, die die Tage bei dir für mich so intensiv gemacht haben. [...]

 

Andrea, Domina Ausbildungstage Teil 1, im Juli 2014

So nun hat mich mein Alltag wieder ... mein Urlaub ist vorbei! München hat mich wieder! Nachdem nun ein paar Tage vergangen sind möchte ich es nicht versäumen, Dir meine Eindrücke und Gefühle mitzuteilen.

Als erstes ... die Tage mit Dir, den Mädels und natürlich unseren Jungs sind unglaublich schnell vergangen. Ich möchte mich ganz herzlich für Deine Offenheit bedanken. Dominas stellt man sich ja oft unnahbar vor ... Aber in Deinem Fall ist das überhaupt nicht so :-) Ich war schwer beeindruckt!

Du besitzt ein großes Maß an Menschenkenntnis, die dazu führt, dass Du jeden Menschen da abholst, wo er gerade steht. So bist Du auf jede von uns Mädels und auch auf die Jungs eingegangen. Ich vermute, dass ist der Schlüssel zu Deinem Erfolg als Domina.

Durch die Tage bei Dir bin ich unglaublich beflügelt. Ich wusste schon immer, dass da was in mir schlummert. Aber erst durch Dich weiß ich jetzt, dass es ausreicht eine Domina zu werden. Mal sehen, wie schnell ich das umsetzten kann.

Ich habe die Zeit bei Dir sehr genossen und bin wirklich traurig wieder in meiner "normalen" Welt angekommen zu sein. Ich würde mich sehr freuen, wenn wir in Verbindung bleiben.

Alles Liebe, Andrea

 

Sklave Günther, Domina Ausbildungstage, im Juli 2014

Danke, großartige Ausbildungsmeisterin Violetta, für den faszinierenden Nachmittag als Übungsobjekt Ihrer 5 Amazonen. Ihr Ausbildungserfolg läßt sich nicht nur am spontanen Beifall Ihrer "Azubinen" für Ihre Fesselungskünste am Ring ablesen.

Auch die beiden Herrinnen (die kühle Blonde und die Riesin), denen ich als Übungsobjekt dienen durfte, machten während der Session ihre spürbaren Fortschritte. Während die kühle Blonde zunächst noch fragte, ob meine Schenkel zum Besteigen geeignet seien (natürlich sind marathontrainierte Schenkel dazu fit), traktierte sie anschließend ganz selbstverständlich den übrigen Sklavenkörper bis zum Mund mit ihren wohlgeformten, nackten Füßen.

Die Riesin machte mir mit schönen, durchdringenden Augen klar, das ich Schmerzen für die Herrin auszuhalten habe.
Im Abschlußgespräch fragten beide noch nach etwaigen Kritikpunkten, wobei mir aber nichts einfiel. Im Nachhinein fehlen mir nur ein paar Spuren auf dem Hinterteil, nachdem sie vorher gefragt hatten, wo sie evtl. bleibende Spuren hinterlassen könnten, was ich für diesen Körperteil bejaht hatte.

Bei meiner Maler-Herrin Gaby habe ich gelernt, dass ich nicht zum Kommandieren, sondern zum Gehorchen und Dienen für überlegene Frauen gemacht bin.

Bei Herrin Violetta habe ich gelernt und lerne weiter, dass ich für alle göttlichen Frauen mit dominanten und sadistischen Gelüsten zur Verfügung zu stehen habe.

Wie Recht Sie hatten, als Sie mir bei Erstellung meines Sklavenprofils schrieben, dass Sie sich eine "vielfältige Nutzung" durch dominante Ladies vorstellen könnten.

Ihr Sklavenmarkt und mein Sklavenprofil zeitigen bereits erste Ergebnisse.

Fazit: Sie können mich jederzeit für weitere Domina Ausbildungstage als Übungsobjekt einplanen.

Gehorsamst, Sklave Günther